MAMALOVESVEROBAEZ 0421 AE 14

Mamastories: Mit Vero Baez

Wer Veronica Baez (30)

Mama von… Natalia Sofia & Alessandra Valentina (3)

Zusammen mit… Paul van Urk (35)

Arbeit Eigentümerin von Modelabel Vantee Label

Folge ihr auf Instagram.com/VeroBaez en Instagram.com/VanteeLabel

Es war eine große Überraschung, als Veronica erfuhr, dass sie schwanger war. Vor allem, als sich herausstellte, dass es Zwillinge sind. Es ist eine Herausforderung, aber zum Glück ist es die meiste Zeit ziemlich entspannt. Ihr Geheimnis: Mit dem Strom schwimmen. Vero über Mutterschaft und alles was dazugehört.

Das Besondere an der Mutterschaft…

„Meine Töchter haben mir eine völlig neue Lebenseinstellung gegeben und die Bedeutung des Wortes Liebe für mich für immer verändert. Auch wenn es manchmal eine Herausforderung ist, die Zwillinge weit weg von meinem „Stamm“ aufzuziehen; meine Mutter und all die Frauen in Mexiko, die ich vor Jahren hier in den Niederlanden aus Liebe zurückgelassen habe. Gleichzeitig bekomme ich so viel zurück, dass ich nichts ändern möchte.“

Was ich nicht erwartet habe...

„Meine Schwangerschaft! Das war sowieso eine große Überraschung und dann stellte sich heraus, dass ich auch mit Zwillingen schwanger war. Wir wollten eigentlich eine große Überraschung für Familie und Freunde machen, damit sich jeder im Krankenhaus davon überzeugen kann, dass es nicht eins, sondern zwei gibt. Ich hatte bald einen so dicken Bauch, dass wir ihn nicht mehr für uns behalten konnten. Alle waren geschockt und viele Leute taten mir auch ein bisschen leid, haha!“

Stolz sein auf…

„Wie viel ich zusammen mit den Zwillingen schon erreicht habe. Es war ein großer Schritt für mich, vor fünf Jahren aus Liebe ans andere Ende der Welt zu ziehen. Die Schwangerschaft zu überstehen und zwei Kinder ohne meine Familie großzuziehen, kann eine Herausforderung sein. Deshalb bin ich doppelt so stolz darauf, wie es uns allen gemeinsam geht und wie viel ich bisher von den Zwillingen gelernt habe. Es fühlt sich wirklich so an, als wären wir ein Team zusammen. Deshalb fühle ich mich nie allein.“

MAMALOVESVEROBAEZ 5
Veronica mit ihren Töchtern Alessandra & Natalia

"Meine Töchter geben mir eine ganz neue Lebenseinstellung"

Die Geschichte hinter Natalia & Alessandra

„Natalia war der Name meiner Lieblingspuppe, und ich habe immer gesagt, dass ich meine erste Tochter nach dieser Lieblingspuppe benennen möchte. Ich habe den Namen Alessandra einmal in Italien gehört und es hat mir sofort ein Gefühl von Liebe und Leidenschaft gegeben. Sehr besonders. Die Namen lassen sich auch perfekt in verschiedenen Sprachen aussprechen. Auch nicht unwichtig.“

Das Beste aus zwei Kulturen

„Eines der wichtigsten Dinge in meiner Kultur ist die Familie: Du tust alles für deine Familie und sie tun alles für dich. Ich finde es sehr wichtig, das an meine Mädels weiterzugeben. Das und das Gefühl von Freiheit, die Möglichkeit zu haben, in jungen Jahren unabhängig zu sein und seine eigene Welt zu erschaffen: Dinge, die ich an der niederländischen Kultur bewundere. Zusammen eine schöne Mischung.“

Als Mutter bin ich…

„Ganz entspannt, wenn ich das so sagen darf. Ich bin nicht so streng mit Zeitplänen. Mit dem Strom zu schwimmen ist eher mein Ding. An manchen Tagen ist es ganz einfach und manchmal nicht. Es hängt alles von der Stimmung meiner Mädchen ab. Sie ähneln sich auch in ihrer Persönlichkeit; sind sanft und gleichzeitig sehr leidenschaftlich.“

Entspannung ist für mich…

„Einen der beiden Tage, an denen die Mädchen in die Kita gehen, verbringe ich nur für mich. An diesem Tag höre ich auf meinen Körper und was ich brauche. Ich mache oft Yoga, gucke einen Film, mache eine Siesta oder gehe einkaufen. Ich mag diese Momente sehr für mich. Egal, ob du Mutter bist oder nicht, das finde ich sowieso wichtig."

Meine Morgen Routine

„Ich mag entspannte Morgen. An den Tagen, an denen wir nicht früh aufstehen müssen, können die Mädchen eine Weile bei mir im Bett liegen und wir lesen und spielen zusammen. Gegen zehn Uhr stehen wir auf und starten in den Tag. Es ist schön, faul zu sein.“

MAMALOVESVEROBAEZ 4
So froh mit ihrem eigenen personalisierten Armband

Meine Woche

„Ich arbeite eigentlich die ganze Woche an meinem Label. Ich mache das meiste, wenn sie in die Kita gehen und wenn an den anderen Tagen etwas zu tun ist, versuche ich es zu kombinieren. Infolgedessen waren sie von Anfang an bei vielen Geschäftstreffen dabei. Manchmal ist das die einzige Möglichkeit, sich zu treffen, und zum Glück finden viele Leute das süß. Ich habe auch das Glück, dass die Mädchen sich gut zu benehmen wissen. Aber am Ende bleiben sie natürlich Kinder. Wenn sie also spielen wollen und das mit viel Lärm verbunden ist, bleibt manchmal nichts anderes übrig, als meine Pläne zu ändern und zum Beispiel einen Termin zu verschieben.“

Schmuck, den ich jeden Tag trage…

„Ich liebe Armbänder, trage immer mindestens eines. Und wenn ich mich zum Beispiel treffe und zum Essen gehe, kombiniere ich es mit Ringen und Halsketten. Ein Schmuckstück werde ich nie ablegen, nämlich mein rotes Glücksarmband mit goldenem Kreis. Dieser wurde mir von meiner Mutter geschenkt und ist für mich etwas ganz besonderes. Diese Art von roten Armbändern werden in Lateinamerika oft getragen und stehen für Glück und schützen dich vor Menschen, die Schaden anrichten wollen.“

MAMALOVESVEROBAEZ 0421 AE 10

Mein Tipp für andere Mütter:

„Meine goldene Regel: glückliche Mama, glückliches Kind. Also tue, was dich glücklich macht, wenn es um die Mutterschaft geht. Es gibt so viele Regeln, die Frauen vorschreiben, wie sie ihre Kinder erziehen sollen. Das Wichtigste ist jedoch, dass du das tust, was sich für dich richtig anfühlt. Denke auch daran, dass deine Kinder in deine Welt gekommen sind, sie werden sich an deine Lebensweise gewöhnen. Du musst keine Mutter werden in einer Welt, in der sich alles um die Kinder dreht. Wenn du es anders herum betrachtest, wird dein Leben viel einfacher.“

Folge uns auf Instagram

@mamaloves.nl

Chat